logo       


World Wide Web http://www.text-der-stadt.de

gaertner
Eduard Gaertner: Blick von der Straße unter den Linden zum Königlichen Schloss, vor 1832 

Startseite
DAS ROMANTISCHE BERLIN
▼DAS BUCH
 

Eine junge Generation stellte um 1800 in Berlin alle überkommenen Traditionen infrage. „Die Welt muss romantisiert werden“, lautete die Parole der radikalen Avantgarde. Die junge Großstadt wurde zum Experimentallabor für eine neue Poesie und eine Vermischung von Kunst und Leben, für entfesselte Sexualität und die Befreiung aus einer zu engen Vernunft. Männer- und Frauenrollen kamen auf den Prüfstand und wurden neu ausbalanciert. 

Im sechsten Band der Buchreihe Literarische Schauplätze wandert ein Stadtführer mit Siebenmeilenstiefeln durch das heutige Berlin. Er sucht nach sichtbaren Spuren der Romantik und fragt: Was hat es mit dem Kleisthaus und der Eichendorffgasse, mit dem Dorothea-Schlegel-Platz oder dem Humboldt Forum auf sich? Wo waren die Treffpunkte romantischer Netzwerke? Welche Orte inspirierten vor 200 Jahren zu verträumten oder frechen Texten über Berlin? Auf dem romantisierenden Streifzug kommen viele Stimmen zu Wort: Bettine von Arnim und Rahel Varnhagen, Goethe und Schiller, Heine und Tieck, Kleist und Eichendorff, auch Durchreisende wie Napoleon, Stendhal und Germaine de Staël.

Das neue Buch von Michael Bienert erscheint am 27. Oktober 2021 zusammen mit der 2. Auflage von E. T. A. Hoffmanns Berlin in gleicher Ausstattung.

Michael Bienert: Das romantische Berlin. Literarische Schauplätze, ca. 184 Seiten, 171 Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag,  Format: 21,0 x 22,5 cm,  ISBN 978-3-96982-024-7, € 25,--

▼LESUNGEN

Do., 28. 10. 2021
19.30 Uhr
Das romantische Berlin. Buchvorstellung in der
Janusz-Korczak-Bibliothek, Berliner Straße 120, 13178 Berlin
Info und Anmeldung

Mi., 10. 11. 2021, 18 Uhr
Das romantische Berlin. Buchvorstellung in der
Heinrich-von-Kleist-Bibliothek, Havemannstraße 17B, 12689 Berlin

Do, 18. 11. 2021, 20 Uhr
Das romantische Berlin. Buchvorstellung in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung
Info

▶︎ DIE SPAZIERGÄNGE

▼VIDEO


Michael Bienert liest das einleitende Märchen aus seinem Buch.








rob

Michael Bienert
Das romantische Berlin
Literarische Schauplätze
Verlag für Berlin-Brandenburg, 2021
184 Seiten, 171 Abbildungen, 25 Euro
Erscheint am 27. Oktober 2021
Verlagsinformationen

hob

Michael Bienert
E. T. A. Hoffmanns
Berlin. Literarische Schauplätze
Verlag für Berlin-Brandenburg, 2. Auflage, 2021, 176 Seiten, 193 Abbildungen, 25 Euro
Erscheint am 27.  Oktober 2021
Verlagsinformationen
 








Stadtführungen
Bücher
Lesungen I Vorträge
Audioguides
Literatur und Kunst
Chamisso-Forum
Theaterkritiken
Ausstellungskritiken
Reisebilder
Denkmalschutz
Aktuelles im Blog
Michael Bienert
Impressum Datenschutz
Kontakt